Bewerbung

Bewerbung

BEWERBEN SIE SICH JETZT!

Anmeldeschluss für die im April 2018 startenden nächsten Studienjahrgänge in Freiburg und Hamburg ist der 15. Februar 2018.

Anmeldeschluss für den im Oktober 2018 startenden nächsten Studienjahrgang in Frankfurt a. M. ist der 15. Juli 2018.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

BEWERBEN SIE SICH JETZT!

Anmeldeschluss für die im April 2018 startenden nächsten Studienjahrgänge in Freiburg und Hamburg ist der 15. Februar 2018.

Anmeldeschluss für den im Oktober 2018 startenden nächsten Studienjahrgang in Frankfurt a. M. ist der 15. Juli 2018.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

IHRE BEWERBUNGS-CHECKLISTE:

IHRE BEWERBUNGS-CHECKLISTE:

Ausgefülltes Bewerbungsformular
Motivationsschreiben
Lebenslauf mit aktuellem Foto
Nachweis über Schul- und Studienleistungen

Zulassungs-
voraussetzungen

Sie können sich für den „Master of Arts (Taxation)“ bewerben, wenn Sie einen überdurchschnittlichen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in den Bereichen der Rechts-, oder Wirtschaftswissenschaften oder damit verwandten Bereichen mit mindestens 180 ECTS erlangt haben. Darüber hinaus sollten Sie über eine i.d.R. mindestens einjährige qualifizierte berufspraktische Erfahrung verfügen.

Zulassungs-
voraussetzungen

Sie können sich für den „Master of Arts (Taxation)“ bewerben, wenn Sie einen überdurchschnittlichen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in den Bereichen der Rechts-, oder Wirtschaftswissenschaften oder damit verwandten Bereichen mit mindestens 180 ECTS erlangt haben. Darüber hinaus sollten Sie über eine i.d.R. mindestens einjährige qualifizierte berufspraktische Erfahrung verfügen.

Schnellzulassung der ersten BewerberInnen

Wenn die formalen Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind, werden pro Studienort (Frankfurt, Freiburg bzw. Hamburg) jeweils die ersten 15 Studienplätze in der Reihenfolge des Eingangs der vollständigen Bewerbungsunterlagen vergeben. Nach Eingang Ihrer Bewerbung dauert es ca. 1 – 2 Wochen, bis der Zulassungsausschuss entschieden hat und wir Sie per Post über die Zulassung zum Studium informieren.

Die übrigen Studienplätze werden für alle Bewerberinnen und Bewerber einheitlich unmittelbar nach Ablauf der Bewerbungsfrist vergeben. Sie erhalten in diesem Fall bis Ende Juli 2018 bzw. Februar 2018 die Mitteilung, ob Sie in den Studiengang aufgenommen wurden.

Schnellzulassung der ersten BewerberInnen

Wenn die formalen Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind, werden pro Studienort (Frankfurt, Freiburg bzw. Hamburg) jeweils die ersten 15 Studienplätze in der Reihenfolge des Eingangs der vollständigen Bewerbungsunterlagen vergeben. Nach Eingang Ihrer Bewerbung dauert es ca. 1 – 2 Wochen, bis der Zulassungsausschuss entschieden hat und wir Sie per Post über die Zulassung zum Studium informieren.

Die übrigen Studienplätze werden für alle Bewerberinnen und Bewerber einheitlich unmittelbar nach Ablauf der Bewerbungsfrist vergeben. Sie erhalten in diesem Fall bis Ende Juli 2018 bzw. Februar 2018 die Mitteilung, ob Sie in den Studiengang aufgenommen wurden.

Senden Sie Ihre Bewerbung an

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Zentrum für Business and Law
„Master of Arts – Taxation“
Werthmannstraße 8
D-79085 Freiburg

Die Bewerbung ist bis spätestens 15. Juli (für Frankfurt) bzw. 15. Februar (für Freiburg und Hamburg) per Briefpost an das Zentrum für Business and Law der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zu richten. Das Bewerbungsformular kann auch online eingereicht werden, wenn die dem Bewerbungsformular beizufügenden Unterlagen fristgerecht per Briefpost eingehen.

Senden Sie Ihre Bewerbung an

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Zentrum für Business and Law
„Master of Arts (Taxation)“
Werthmannstraße 8
D-79085 Freiburg

Die Bewerbung ist bis spätestens 15. Juli (für Frankfurt) bzw. 15. Februar (für Freiburg und Hamburg) per Briefpost an das Zentrum für Business and Law der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zu richten. Das Bewerbungsformular kann auch online eingereicht werden, wenn die dem Bewerbungsformular beizufügenden Unterlagen fristgerecht per Briefpost eingehen.